05.10.2011

Anne Holt & Even Holt: Kammerflimmern ***

Buch-CoverDie bekannte norwegische Krimi-Autorin Anne Holt hat ihren neuesten Krimi zusammen mit ihrem Bruder Even geschrieben, wobei ich vermute, dass sie geschrieben hat und er mit Ideen und Fachkenntnis beigetragen hat. Er ist nämlich ein international anerkannter Herzspezialist und Chef der Kardiologie in einer Klinik bei Oslo. Das Buch wird als (Medizin)-»Thriller« angepriesen und ich war sehr gespannt darauf, denn Medizin finde ich ja auch immer recht spannend.

Sara Zuckerman ist eine anerkannte Herzchirurgin, die viele Jahre in den USA gearbeitet hat und dann nach Norwegen zurückgekehrt ist, um sich um ihre durch einen schweren Unfall verwaiste Nichte zu kümmern. Nun arbeitet sie als Chefärztin an einer Osloer Klinik und setzt u.a. Herzpatienten einen hochkomplizierten Mikro-Defibrillator ein, der im Falle von Unregelmäßigkeiten des Herzschlags oder eines Herzstillstands, elektrische Impulse also Elektroschocks abgibt und so das Herz wieder in den Rhythmus bzw. zum weiterschlagen bringt.

Soweit so gut. Dumm nur, das kurz hintereinander zwei ihrer Patienten, die den Mikro-Defibrillator eingesetzt bekamen, plötzlich sterben. Bei den Nachforschungen, die Sara Zuckerman und ihr Assistent Ola Farmen anstellen, finden sie heraus, dass offenbar irgendjemand die Mikro-Defibrillatoren manipuliert hat. Doch wer und warum, ist völlig offen und so beginnt ein Wettlauf und die Sorge steht im Raum, dass es nicht bei den zwei Toten bleiben könnte. Mehr will ich zum Plot nicht verraten.

Mich persönlich hat dieser Krimi leider nicht überzeugt, geschweige denn vom Hocker gerissen. Ziemlich durchkonstruiert, zwar alles wohl gründlich recherchiert und präsentiert aber irgendwie ... steril. Passt ja eigentlich zu einem Medizin-Thriller aber nein, mir war es zu glatt, zu kühl, zu steril. Die Charaktere wurden für mich nicht wirklich lebendig, wirkten teils holzschnittartig und das ständige Hin- und Hergespringe fand ich auch eher verwirrend als hilfreich, weil es ziemlich lange dauert, bis man als Leser verinnerlicht, wer wer ist und wo steckt und was tut. Für mich ist »Kammerflimmern« leider wieder eines der schwächeren Bücher von Anne Holt.


Dein Kommentar:

(alle Felder müssen ausgefüllt sein, sonst wird der Kommentar nicht angenommen!)

weiter